In den letzten Jahren hatte ich die große Freude, die Firma LEHA-Vorhangschienen Werner Hanisch KG bei der Umsetzung ihres Projekts der Betrieblichen Gesundheitsförderung zu begleiten.

Das Projekt wird im aktuellen Newsletter als Good practice Beispiel vorgestellt.

Das Projekt wurde aus meiner Sicht aus folgenden Gründen zu einem außergewöhnlich erfolgreichen Projekt:

  • Herr Hanisch hat das Projekt von Anfang an befürwortet, unterstützt und die Umsetzung fast aller Maßnahmenvorschläge ermöglicht
  • Frau Wenzelhuemer hat mit viel Herz und großem Engagement das Projekt immer am Laufen gehalten und die MitarbeiterInnen laufend auf unterschiedlichste Weise über das Projekt informiert
  • Die Mitarbeiterinnen waren ebenfalls mit großem Engagement dabei und haben tolle umsetzbare Ideen eingebracht

Lesen Sie im BGF-Newsletter mehr über das Projekt.