BERATUNG UND PROZESSBEGLEITUNG

Als Unternehmensberaterin und psychosoziale Gesundheitstrainerin berate ich Sie bei
der erfolgreichen, nachhaltigen Einführung von Betrieblichem Gesundheitsmanagement in
Ihrem Unternehmen. Mein Beratungsschwerpunkt liegt in der erfolgreichen Begleitung
Ihres BGF-Projektes sowie der Evaluierung arbeitsbedingter psychischer Belastungen.

Es ist mir wichtig, eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Unternehmen zu entwickeln,
unter Einbeziehung bereits bestehender Angebote und Strukturen.

Mein Expertenteam – Im Rahmen der Maßnahmenumsetzung arbeite
ich mit erfahrenen Fachleuten aus den unterschiedlichen Gesundheitsbereichen zusammen:
ArbeitnehmerInnenschutz, Kommunikation, Arbeitspsychologie, Fitness/Training, etc.

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) umfasst alle Maßnahmen in Unternehmen,
die zu einer Verbesserung von Arbeitsfähigkeit und Gesundheit führen. BGF ist eine freiwillige
Leistung von Unternehmen und ergänzt den ArbeitnehmerInnenSchutz. Ein BGF-Projekt ist
oft die Vorstufe zu einem nachhaltigen Gesundheitsmanagement im Betrieb. Dieses wird
aufgrund der veränderten Anforderungen im Arbeitsleben immer wichtiger, da Gesundheit
und damit verbunden die Arbeitsfähigkeit aller Akteure im Unternehmen immer mehr
zum zentralen Erfolgsfaktor für Wirtschaftlichkeit und Rentabilität wird.

Ein zentrales Grundprinzip der BGF ist Partizipation und Empowerment. Die MitarbeiterInnen,
als ExpertInnen für ihren eigenen Arbeitsplatz, werden daher aktiv einbezogen, um Lösungsvorschläge
zu erarbeiten, wie Belastungen reduziert und Ressourcen gestärkt werden können.

Gerne berate und begleite ich Sie durch Ihr gesamtes BGF-Projekt oder unterstütze Sie
punktuell in einzelnen Phasen. Dabei achte ich darauf, dass die Qulitätskriterien
des Österreichischen Netzwerks für Betriebliches Gesundheitsförderung eingehalten werden
und Sie nach Abschluss das Gütesiegel erhalten.

Meine Leistungen bzw. Module

Unverbindliches Erstgespräch
Konzeption und Begleitung von BGF-Projekten
Förderberatung und Unterstützung bei der Erstellung von Förderanträgen
Coaching betriebsinterner ProjektleiterInnen
Moderation von Gesundheitszirkeln / Workshops im Rahmen von BGF-Projekten
Arbeitsbewältigungs-Coachings
Moderation von Steuergruppensitzungen und Fokus-Gruppen
Unterstützung beim Verfassen des Gütesiegel-Antrags

ArbeitnehmerInnenschutz
(inkl. Evaluierung psychischer Belastungen)

Der ArbeitnehmerInnenSchutz wurde mit der Novelle vom 1.1.2013 ergänzt bzw. konkretisiert.
Demnach sind Arbeitgeber verpflichtet, zusätzlich zu den physischen Belastungen auch
die psychischen Belastungen am Arbeitsplatz zu evaluieren. Psychischen Belastungen sind laut
ÖNORM EN ISO 10075-1 „… alle Einflüsse, die von außen auf den Menschen zukommen und
psychisch auf ihn einwirken“ und zu Fehlbelastungen führen können (§2 Z 7 AschG).
Unter psychisch versteht man dabei „kognitive, informationsverarbeitende
und emotionale Vorgänge im Menschen“.
Psychische Belastungen sind somit Bestandteil jedes Arbeitsprozesses.

Für die Ermittlung und Bewertung können verschiedenen Methoden
(Einzelinterview, Gruppendiskussion, Fragebogen) und Instrumente verwendet werden,
die in einem „Leitfaden für die Arbeitsinspektion“ zusammengefasst sind.

Bei der Evaluierung der arbeitsplatzbedingten psychischen Belastungen
verwende ich die vom Arbeitsinspektorat anerkannten Befragungsinstrumente sowie
die Methode der ABS-Gruppe als Workshop-Variante.
In beiden Fällen werden alle 4 erforderlichen Dimensionen –
Arbeitsaufgaben und Tätigkeiten, Sozial- und Organisationsklima, Arbeitsumgebung und -zeit
sowie Arbeitsabläufe und -organisation – abgedeckt.

Meine Leistungen bzw. Module

Unverbindliches Erstgespräch
Konzeption und Begleitung der Evaluierung
Verschriftlichung des Konzepts zur Vorlage beim Arbeitsinspektorat
Coaching betriebsinterner ProjektleiterInnen
Unterstützung bei Auswahl und Interpretation der Befragung
Moderation von „ABS-Gruppen“
Moderation von Steuergruppensitzungen
Dokumentation der Evaluierung